Blattauf Stein_DSC03049B2.JPGBuddha.jpgH++tte im Schnee IMG_34172.jpgeiskristallIMG_0730C2.JPGweites grasland132.JPG

WIR sind Gefährten...

...auf dem Weg der *Zeitlosen Weisheitslehren*

 

Sei Willkommen!

Jenseits unserer Welt der Formen, der Zeit und allen Herausforderungen und Höhenflügen unseres Lebens gibt es eine für unsere Augen unsichtbare Welt. Sie besteht aus Energie, Schwingung, Bewegung und Klang. Wir alle teilen diese Sehnsucht hin zu dieser Welt der Einheit, des stillen Raumes. Komm, erinnere dich! Alles, wer und was du bist, kommt aus dieser einen Quelle.

 

 

Du bist auf der Suche?

Du spürst schon länger, dass du auf der Suche bist, vielleicht warst du schon in einigen Seminaren, bei verschiedenen Lehrern oder in Selbsterfahrungsgruppen.

Das „normale“, äußere Leben reicht dir nicht mehr aus, du möchtest in die Tiefe gehen, das Leben und seine Gesetze verstehen, Natur und Menschheit im Aufstieg helfen. Vielleicht bist du Heiler/In, Arzt oder Therapeut, hast Reiki Seminare besucht oder hast großes Interesse an Naturheilkunde.

 

Du möchtest einen Weg finden?

Wege öffnen sich, wenn du bereit bist dafür. Wege enden nicht, sie führen dich über das Ende deines Körpers, den Tod, hinaus und lassen dein entwickeltes Bewusstsein in der feinstofflichen Welt weiter anwachsen. Entwickeln heißt, dich zu befreien von persönlichen und egoistischen VORstellungen hin zur Seele, die du bist.

Die Weisheitsschule ist eine Gemeinschaft, die zum Ziel hat, den „neuen“ Menschen in dir als das erweiterte Bewusstsein zu entwickeln und zu stärken.

Auf dem geistigen Weg ist unser Leben, unser Körper, Himmel und Erde, die Natur und die Menschheit mehrdimensional, also holistisch. Gleichzeitig erkennst du als deine innere Gewissheit, dass das ganze Universum als eine Einheit funktioniert. Es gibt kein hautverkapseltes „Ich“ - das hat nun auch die Wissenschaft erkannt und bewiesen. Wir tragen damit eine große Verantwortung, wie wir unser Leben und unsere Beziehungen zu Allem gestalten.

Der neue Mensch ist beseelt! Dieser Zustand lässt dich gleichermaßen aus dem Herzen, durch bedingungslose Liebe, mit einer geistigen Führung in der materiellen Welt folgerichtig handeln.

 

Dein geistiger Weg zur Meisterschaft

Dein Einstieg beginnt mit einem Kennenlernen von einem unserer Seminarangebote: Alchemie – von Blei zu Gold, Die Seele tanzt – Sakraler Tanz zur Klärung der Chakren-Energie, Kurs in Wundern, Einführungswochenenden zum Geistigen Heilen und zur Spiritueller Astrologie….

In mehrjährigen Ausbildungen lernst du „von Oben nach Unten“ die großen Gesetzmäßigkeiten kosmischer, menschlicher und materieller Grundlagen. Du wirst als Heiler oder als Astrologe ausgebildet. Meditation, Studium und Dienst integrieren Wissen und  Praxis. Gleichzeitig gehst du in dieser Zeit durch intensive Phasen ritueller Prozesse, tiefgründiger Selbsterfahrung und klärender Selbsterkenntnis. Dadurch findest du eine Weisheit in dir, die dich ermächtigt, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, Heilung zu ermöglichen und nach einer Lehrerausbildung ebenfalls zu unterrichten. Wir haben großes Interesse an Nachhaltigkeit, um für die nächsten Generationen diese Geisteswissenschaft zu bewahren.

 

Deine geistige Familie

Du bist Teil einer Gemeinschaft, die ein weltweiter innerer und äußerer Organismus ist. Du kannst durch das prozessorientierte Lernen Deine Potentiale, Deine geistige Natur und das Wesen der Dinge in Deinem Selbst erfahren. Selbsterkenntnis und Heilarbeit geben dir eine neue Stabilität dein Leben zu lieben und zu meistern.

Zeitlose Weisheitslehren Österreich ist Teil einer weltweiten spirituellen Gemeinschaft, die geistig verbunden auf der ganzen Welt für das Erwachen der Menschen zu ihrem höheren Bewusstsein und eine friedliche Weltordnung wirkt.

Ausgewählte Menschen haben um die vorige Jahrhundertwende durch ihre Schriften und ihr Wirken eine Basis für eine Fusion zwischen Buddhismus und Christentum gelegt: Alice A. Bailey, Helena Blavatsky, Nicholas und Helena Roerich, Rudolf Steiner und Jiddu Krishnamurti. Daraus entstand die Hinwendung zu einer geistigen Bruderschaft, die wir heute „Shambala“ nennen. Es existiert als ein Platz tief in den Bergen des Himalaya und gleichzeitig im Ätherkörper der Erde über der Wüste Gobi.

 

Shamballa-Zentrum des Lichtes

Das Zentrum der geistigen Hierarchie, die Lehrer, Meister und Eingeweihten aller Grade arbeiten mit uns an dem göttlichen Plan der Menschheit. Ja, es gibt einen Ort im Diesseits und im Jenseits, das unser Ziel bereits kennt. Dort wird der Friede, das Teilen, die Liebe bereits gelebt. Wir alle sind aufgerufen, durch Meditation, Studium und Dienst einen Beitrag für die Menschheit zu leisten.

Literatur: „Die Reise nach Shamballa“ von Daniela Jodorf, „Der verlorene Horizont“ von James Hilton
Musik: „Sonnengesang“ Gila Antara 
Film: „In den Fesseln von Shangri-La“ aus dem Jahr 1937

 

Auch in Österreich gibt es immer wieder Menschen, die diese tiefe Verbindung auf der geistigen Ebene der Berglandschaften spüren und benennen: So gibt es ein „Klein-Tibet“ im Naturpark Sölktäler, dokumentiert im Buch „Sölkspuren III – Eine Kulturgeschichte der Sölktäler im Vergleich zum Bauern - und Hirtenleben in Tibet und dem Himalaya“.

 

Sölktal Bergsee_Himalaya_Sölktal Holzkapelle

 

Wir freuen uns über Dein Interesse an:
*Zeitlose Weisheitslehren Österreich*

 

Gründerin und Leitung der Weisheitsschule Österreich:

Gisela Anteria Günther

Telefon: +43 (0) 664/5240 683

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!